2 Geltungsbereich

Das Merkblatt gilt für Anschlüsse und Fugen mit Trocken­baukonstruktionen:
  • Anschlüsse von Gipsplattenwänden an massive Wän­de bzw. Decken sowie zwischen Gipsplattenwänden oder Gipsplattendecken
  • Anschlüsse von Gipsplattendecken an massive Wän­de sowie an Gipsplattenwände 
Das Merkblatt gilt nicht für
  • Anschlüsse von Gipsplatten an Holzunterkonstrukti­onen (z.B. Sparren oder Holzständerkonstruktionen). Diese Fugen sollten mit Lösungen gemäß Merkblatt Nr. 3 „Gipsplattenkonstruktionen, Fugen und An­schlüsse“ des Bundesverbandes der Gipsindustrie e.V. ausgeführt werden.
  • Plattenstoßfugen innerhalb Gipsplattenflächen Die Längs- und Querfugen zwischen Gipsplatten in­nerhalb der Beplankung werden mit Spachtelmasse aus Gips oder Kunststoff geschlossen.

Herausgeber:
IVD INDUSTRIEVERBAND DICHTSTOFFE E.V.
Scheibenstraße 49
D-40479 Düsseldorf
Fon: +49 211 904870
Fax: +49 211 90486-35
e-Mail: info[at]ivd-ev[.]de

© Text und Zeichnungen HS Public Relations Verlag und Werbung GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und sonstige Verwendung in allen Medien – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung.
Rechtliche Ansprüche können aus diesem Onlineangebot nicht abgeleitet werden.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2019 - www.abdichten.de