8 Dokumentation mit einem Baustellenprotokoll

Es ist empfehlenswert, insbesondere bei großen Bauvorhaben, folgende Aufzeichnungen über den Arbeitsablauf vorzunehmen:
  • Datum
  • Bauvorhaben (genaue Anschrift)
  • Bauteil, Fugenmaße etc.
  • Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
  • Bezeichnung der ausgeführten Arbeiten
  • Abdichtungssystem, ggf. Primer, Klebstoff (Fabrikat und Chargennummer)
  • Weitere eingesetzte Hilfsmittel, z. B. Hinterfüllmaterial, Glättmittel
  • Sonstiges
Der Industrieverband Dichtstoffe e. V. bietet unter www.abdichten.de das Muster eines Baustellenprotokolls an.

Herausgeber:
IVD INDUSTRIEVERBAND DICHTSTOFFE E.V.
Scheibenstraße 49
D-40479 Düsseldorf
Fon: +49 211 904870
Fax: +49 211 90486-35
e-Mail: info[at]ivd-ev[.]de

© Text und Zeichnungen HS Public Relations Verlag und Werbung GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und sonstige Verwendung in allen Medien – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung.
Rechtliche Ansprüche können aus diesem Onlineangebot nicht abgeleitet werden.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2018 - www.abdichten.de