7 Begriffe

Beanspruchungsart
Art der auf eine Fuge einwirkenden Belastungen wie z. B. Schlagregen, Wind und Wetter, Hitze, Frost, Bewegungen usw.
 
Beanspruchungsgruppe
DIN 18542 definiert und beschreibt die Anforderungen, denen die Abdichtung standhalten muss.
 
Beständigkeit gegen Tauwasser
Auftretende Feuchtigkeit durch Tauwasser darf die Materialien nicht schädigen.
 
Bewegungsfuge
Fuge, die Bewegungen der Bauteile durch Expansion (Dehnung) oder Kontraktion (Verkürzung) des Tragwerks aufnimmt
 
Einsatzbereich
Differenz zwischen oberer und unterer Einsatzgrenze der jeweiligen Fugendichtungsbanddimension. Zum Beispiel hat eine Dimension von 7-12 (sie kann also Fugen von 7 bis 12 mm abdichten) einen Einsatzbereich von 5 mm.
 
Fugenbewitterung
Beschreibt alle auf die Fuge einwirkenden Faktoren, die witterungsbedingt sind.
 
Fugenbreite
Maß des Bauteilabstandes zwischen den die Fuge flankierenden Bauteilen. Anschaulich - hat ein Stab, der von seiner Dicke her noch gerade in die Fuge passt, den Durchmesser von der Fugenbreite.
 
Fugendichtungsbanddimension
Abmessungen und Einsatzbereiche eines Fugendichtungsbandes. Die Fugendichtungsbandbreite ist gleich der Ausfülltiefe der Fuge und die Fugendichtungsbanddicke entspricht der Fugenspaltbreite. Sie werden i. d. R. als Rollenbreite / Einsatzuntergrenze – Einsatzobergrenze beschrieben.
 
Fugendurchlasskoeffizient (a-Wert)
Die Luftdichtheit wird durch den sog. a-Wert beschrieben, der angibt, wie viel Luft bei einem bestimmten Differenzdruck durch ein Fugendichtungsband/ Multifunktionsdichtungsband strömt. Je kleiner der Wert, desto dichter das Fugendichtungsband/Multifunktionsdichtungsband.
 
Fugentiefe
Maß der Bauteilüberdeckung der die Fuge flankierenden Bauteile.
Anschaulich – hat ein Stab, der bis zum Fugengrund in die Fuge gesteckt werden kann und oberflächenbündig nicht aus der Fuge herausschaut, die Länge der Fugentiefe.
 
Imprägnierung
Ist eine Beschichtung oder Benetzung der Schaumstoffstruktur, die wasserabweisend wirkt und den Trägerschaum vor Bewitterung schützt. Außerdem bewirkt sie das verzögerte Aufgehen des Fugendichtungsbandes/ Multifunktionsdichtungsbandes.
 
Kompriband
Umgangssprachlicher Gattungsbegriff für ein Fugendichtungsband aus Schaumkunststoff.
 
Komprimierungsgrad
Gibt an, auf wie viel Prozent der unkomprimierten Rohschaumhöhe das Fugendichtungsband/Multifunktionsdichtungsband komprimiert ist.
 
Luftdichtheit
Die Luftdichtheit wird durch den sog. a-Wert beschrieben, der angibt, wie viel Luft bei einem bestimmten Differenzdruck durch ein Fugendichtungsband/ Multifunktionsdichtungsband strömt. Je kleiner der Wert, desto dichter das Fugendichtungsband/Multifunktionsdichtungsband.
 
Raumgewicht
Gibt an, wie viel ein Kubikmeter des unkomprimierten Rohschaumes wiegt.
 
Sanierung
Die Sanierung einer Fugenabdichtung beinhaltet nicht nur den Austausch der Abdichtung selbst, sondern erfordert oftmals auch die Wiederherstellung der Fugenflanken, damit eine Abdichtung erst möglich wird.
 
Schlagregendichtheit
Schlagregen ist definiert als Kombination einer definierten Regenmenge und einem Winddruck, der das Regenwasser durch die Abdichtung zu drücken versucht. Der Regellastfall gibt 300/600 Pa als Differenzdruck an. Bei dieser Druckdifferenz vor und hinter der Abdichtung darf kein Wasser durch die Abdichtung dringen.
 
Wasserdampfdurchlässigkeit (µ-Wert)
Die Wasserdampfdurchlässigkeit wird durch den µ-Wert beschrieben. Dieser ist ein einheitsloser Faktor und gibt an, wievielmal diffusionsdichter z. B. ein Fugendichtungsband/Multifunktionsdichtungsband verglichen mit der gleichdicken ruhenden Luftschicht ist. Multipliziert man den µ-Wert mit der tatsächlichen Schichtdicke in Metern, so ergibt das den sd-Wert [m], die äquivalente Luftschichtdicke. Ein sd-Wert x besagt, dass dieses Bauteil so dicht ist, wie x Meter ruhende Luft.

Winddichtheit
Dieser Begriff ist nicht explizit definiert, meint aber, dass keine Zugerscheinungen hinter der Abdichtung spürbar sein sollen.
 

Diese Merkblätter werden Sie auch interessieren.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2021 - www.abdichten.de