4 Allgemeine Übersicht über die Montageklebstoffe

Im Folgenden soll eine allgemeine Übersicht über einige auf dem Markt erhältliche Montageklebstoffe gegeben werden.

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten und Materialanforderungen können Klebstoffe verschiedener Rohstoffbasen zum Einsatz kommen.

Montageklebstoffe werden im Hinblick auf die nachfolgenden Rohstoff-Systeme (siehe
Tabelle 1), sowie nach der Lieferform einkomponentig (1k) und zweikomponentig (2k) eingeteilt.

Bei Montageklebstoffen richtet sich die Auswahl in erster Linie nach den mechanischen (spannungsausgleichend/kraftschlüssig) Eigenschaften im ausgehärteten Zustand und nach den witterungsbedingten Einflüssen am Objekt.

Unter Berücksichtigung der jeweiligen Eigenschaften des Montageklebstoffes und der fraglichen Anwendungssituation, ist dann vom Verarbeiter die eigentliche Produktauswahl zu treffen.


Erläuterungen


Spannungsausgleichend:
Die auftretenden Bewegungen werden vom Klebstoff aufgenommen und nicht oder nur in geringem Maße auf die Konstruktion bzw. die angrenzenden Bauteile übertragen.

Kraftschlüssig:
Die auftretenden Bewegungen werden nicht vom Klebstoff aufgenommen, sondern überwiegend auf die Konstruktion bzw. die angrenzenden Bauteile übertragen.

Tabelle 1: allgemeine Übersicht über einige auf dem Markt erhältliche Montageklebstoffe
Rohstoff-   system Typische Besonderheiten der verschiedenen Rohstoffsysteme
Liefer- form Vernetzungs-   system
Material-verträglichkeit
Besonderheiten Volumen-änderungen
 
 
Polyurethan
 1k  feuchtigkeits-vernetzend  
 
Weitgehend universell
Kann je nach     Produkt durch zusätzliches Befeuchten in der Aushärtung beschleunigt werden geringer Schwund, ggf. auch leicht auf-
schäumend
 
 2k  additions- vernetzend Schnelle und homogene  Aushärtung auch in höheren Schichtstärken nahezu schwundfrei
 
 
Hybrid-Polymer
1k feuchtigkeits-vernetzend  
 
Weitgehend universell
Kann je nach Produkt durch zusätzliches Befeuchten in der Aushärtung beschleunigt werden  
 
geringer Schwund
 2k kondensations-vernetzend Schnelle und homogene  Aushärtung auch in höheren Schichtstärken
 Synthese-kautschuk  1k lösemittel-verdunstend Nicht für beschichtete Oberflächen
(Hinweise des Herstellers beachten)
Auch auf feuchten Untergründen einsetzbar  hoher Schwund
 
 
Silikon
 1k  
 
kondensations-vernetzend
Verschiedene Vernetzungs-systeme   (acetat-, neutral- und aminvernetzend)  Verträglichkeit mit den zu verwendenden Baustoffen beachten Hervorragende UV-, Witterungs- und Alterungsbe-ständigkeit  
 
geringer Schwund
 2k Schnelle und homogene Aushärtung auch in höheren Schichtstärken
 Acrylat-dispersion  1k wasser-verdunstend Hinweise des Herstellers beachten Auch auf feuchten, saugenden Untergründen
einsetzbar
 hoher Schwund


Die Angaben in den technischen Produkt-Datenblätter des jeweiligen Herstellers sind grundsätzlich zu beachten.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2019 - www.abdichten.de