9 Dokumentation mit Baustellenprotokoll

Es ist empfehlenswert, insbesondere bei großen Bauvorhaben, folgende Aufzeichnungen über den Arbeitsablauf vorzunehmen:
  • Art der Fugenabdichtung
  • Bauvorhaben (genaue Anschrift)
  • Direkter Auftraggeber
  • Ausführende Firma
  • Datum der Ausführung
  • Materialtemperatur
  • Witterungsbedingungen (Außentemperatur, Bauteiltemperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschläge)
  • Lage und Bezeichnung der ausgeführten Arbeiten (Bauteil,Fugenmaße etc.)
  • Abdichtungssystem, Dichtstoff, Primer (Fabrikat und Chargen-Nummer)
Der Industrieverband Dichtstoffe e.V. bietet unter www.abdichten.de das Muster eines Baustellenprotokolls an.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2019 - www.abdichten.de