12 Begriffe

Siehe DIN 52 460, DIN EN 26 927 und IVD-Merkblatt Nr. 2. Über die Definitionen von DIN 52 460 und DIN EN 26 927 hinausgehende Begriffe:


Abdeckband

Einseitig klebendes Band, mit dem solche Flächen abgedeckt werden, die von einer Verunreinigung, z. B. mit Klebstoff, freigehalten werden sollen.

Elastomer-Fugenband

Industriell vorgefertigtes, elastisches Fugenband mit bestimmter, in ganzer Länge durchgehender Form, z. B. aus Polysulfid, Silikon, Polyurethan. Die Bewegungszone kann unprofiliert oder profiliert ausgebildet sein. Es besteht aus der mittleren unprofilierten oder profilierten Bewegungszone und zwei, jeweils außen liegenden Klebzonen (siehe Bild 1).


Bewegungszone

Die Bewegungszone ist der Teil des Elastomer-Fugenbandes, der die Bewegungen im Fugenbereich ausgleicht (siehe Bild 1). Diese Zone muss frei von Klebstoffen sein.


Klebzone/Klebfläche

Die Klebzonen sind die zu verklebenden Randbereiche des Elastomer-Fugenbandes. Die Klebfläche ist die Fläche des Fugenbereiches, die mit dem Klebstoff in direkten Kontakt kommt.

Klebstoffe

Klebstoffe sind mit dem Elastomer-Fugenband und dem Untergrund verträgliche Stoffe, die diese durch Flächenhaftung (Adhäsion) und innere Festigkeit (Kohäsion) verbinden und systemgebunden eingesetzt werden müssen.

Vorbehandlung der Klebflächen

Vorbehandlung von Klebflächen zum Erreichen optimaler Festigkeit und Beständigkeit der Fugenbandabdichtung. Zur Klebflächenvorbehandlung gehören z. B. mechanisches Entfernen von Verunreinigungen, Entfetten, Aufbringen von Primer oder Sperrgrund.

Fugenbereich

Der Fugenbereich umfasst die Fuge und die angrenzende Fläche der Fuge bildenden Bauteile, die zum Aufkleben des Fugenbandes benutzt werden. Er ist identisch mit der Gesamtbreite des Elastomer-Fugenbandes (siehe Bild 1).

Fugenband-System

Das Fugenband-System umfasst alle zum Abdichten notwendigen Systembestandteile:
  • Primer (Haftvermittler)
  • Klebstoff
  • Elastomer-Fugenband.

Trennlage

Die Trennlage ist eine Folie o. Ä., die zwischen bereits vorhandener Abdichtung und der Bewegungszone des Elastomer-Fugenbandes angeordnet ist, um den Kontakt zwischen dem alten Fugen-Dichtstoff und dem neu aufzuklebenden Elastomer-Fugenband zu verhindern (siehe Bild 4).

Herausgeber:
IVD INDUSTRIEVERBAND DICHTSTOFFE E.V.
Scheibenstraße 49
D-40479 Düsseldorf
Fon: +49 211 904870
Fax: +49 211 90486-35
e-Mail: info[at]ivd-ev[.]de

© Text und Zeichnungen HS Public Relations Verlag und Werbung GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und sonstige Verwendung in allen Medien – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung.
Rechtliche Ansprüche können aus diesem Onlineangebot nicht abgeleitet werden.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2018 - www.abdichten.de