1 Geltungsbereich

Grundsatz:

Eine Fuge ist nach DIN 52460 der beabsichtigte oder toleranzbedingte Raum zwischen Bauteilen. Sie muss im Vorfeld sorgfältig geplant, ausgeschrieben oder den bestehenden Regelwerken entnommen werden. Das Abdichten ist das Verschließen der Fuge. Dies kann mit bewegungsausgleichenden spritzbaren Dichtstoffen, Dichtungsbändern und -folien erfolgen.

Für Butylbänder und -profile existieren weder Anforderungsnormen noch sind verbindliche Planungsunterlagen oder übersichtliche Informationen in anderen Regelwerken vorhanden.

Im überarbeiteten IVD-Merkblatt Nr. 5 werden deshalb die wesentlichsten Merkmale, Eigenschaften und Empfehlungen zur Verarbeitung von Butylbändern beschrieben, um Planern und Anwendern die vielfältigen Einsatzgebiete, aber auch die notwendigen Anwendungsgrenzen, aufzuzeigen.

Das vorliegende Merkblatt behandelt ausschließlich den Einsatz von vorgefertigten Butylbändern und -profilen für abdeckende, überlappende und schützende Abdichtungsaufgaben an Anschlüssen, Fugen, Nähten, Umwicklungen, Durchbrüchen und Stoßstellen sowie für umfangreiche Reparaturarbeiten.

Weiterhin wird im Merkblatt anhand von Anwendungsbeispielen aufgezeigt, wo und unter welchen Bedingungen die Butylbänder/-profile praxisgerecht eingesetzt werden können, es werden dazu wichtige Qualitätsanforderungen definiert und für den jeweiligen Einsatzbereich technologische und konstruktive Produkterfordernisse mit Hinweisen für den Verarbeiter zusammengestellt.

Das gilt auch für Anwendungen in Kombination mit anderen Abdichtungssystemen, vorausgesetzt, es sind dafür entsprechende Eignungen und Herstellerempfehlungen gegeben.

Das Merkblatt gilt nicht für spritzbare Dichtstoffe auf Butylbasis, Hotmeltbutyle oder formlose Knetmassen auf Butylbasis.

Der Inhalt des Merkblattes entbindet die Verarbeiter nicht davon, sich durch Eigenversuche oder objektbezogene Prüfungen von der zweckmäßigen Eignung der Butylbänder für Abdichtungsaufgaben zu überzeugen.


Herausgeber:
IVD INDUSTRIEVERBAND DICHTSTOFFE E.V.
Scheibenstraße 49
D-40479 Düsseldorf
Fon: +49 211 904870
Fax: +49 211 90486-35
e-Mail: info[at]ivd-ev[.]de

© Text und Zeichnungen HS Public Relations Verlag und Werbung GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und sonstige Verwendung in allen Medien – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung.
Rechtliche Ansprüche können aus diesem Onlineangebot nicht abgeleitet werden.

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2019 - www.abdichten.de