2.5 Dreiecks-Fase

Eine Sonderform der Fugenprofilierung ist die Dreiecks-Fase, bei der sich die beiden Haftflächen an einer Kante, gleichsam in der Spitze eines Dreiecks, treffen.

Dort aber befindet sich die eigentliche und zu schmal dimensionierte Fuge, in der die Bewegungen zwischen den beiden Bauteilen ablaufen. Der Dichtstoff wird hier örtlich überfordert, weil die gegebene Dimensionierung der Fuge das Leistungsvermögen des zur Verfügung stehenden, frei beweglichen Dichtstoffes übersteigt. Der Materialriss beginnt an dieser Stelle in der Tiefe der Fuge, also an der Rückseite des Dichtstoffprofiles, und verläuft nach vorne an die Oberfläche, sobald Bewegungen auftreten...

<b>IVD Praxishandbuch Dichtstoffe</b><br />Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.<br />IVD Praxishandbuch Dichtstoffe
Das Standard-Nachschlagewerk rund um das Thema Dichtstoffe.

Deutsche Version zur Zeit ausverkauft.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter abdichten.de-Newsletter
Der Newsletter rund um das Thema Dichten und Kleben am Bau. Alle Informationen permanent aktuell für Sie.

Zur Anmeldung abdichten.de-Newsletter

© 2019 - www.abdichten.de